Altdeutsche Landschänke
Zwickauer Str. 188
08468 Reichenbach im Vogtland

Telefon: 03765 / 13754
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

alt

Wasserturm

Ganz in der nähe der Altdeutschen Landschänke befindet sich der Wassertum, das Wahrzeichen der Stadt Reichenbach. Von hier haben Sie eine tolle Aussicht über Reichenbach. - ca. 200m

www.reichenbach-vogtland.de.de

alt

Stadtpark Reichenbach

Der 1890 aus ehemaligen Lehmgruben entstandene Reichenbacher Stadtpark ist immer einen Besuch wert und bietet Erholung für die ganze Familie. - ca. 1 km

www.parkanlagen-reichenbach.de

alt

Burg Mylau

Die Geschichte der Burg Mylau reicht weit in die Vergangenheit zurück. Im Museum können Sie auf Spurensuche gehen. - ca. 5,4 km

www.burgmylau.de

alt

Göltzschtalbrücke

Die Göltzschtalbrücke ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Sie gilt als Wahrzeichen des Vogtlands und überspannt zweigleisig das Tal der Göltzsch zwischen den Orten Reichenbach im Vogtland (Ortsteil Mylau) und Netzschkau. - ca. 6,7 km

www.goeltzschtalbruecke.info

alt

Schloss Netzschkau

Das einzigartige spätgotische Schloss im nördlichen Vogtland bietet neben Veranstaltungen und Sonderausstellungen vielfältiger Art sowie den Vogtländischen Krimitagen einen kleinen Einblick in die Geschichte des Schlosses und der Stadt Netzschkau. - ca. 7,5 km

www.schloss-netzschkau.de

alt

Vogtländisches Bergbaumuseum

Erleben Sie die Geschichte des Bergbaus im Vogtland auf ungewöhnliche Weise. Michael Straub hat in sein Haus in Netzschkau ein Bergwerk gezaubert und bietet Einblick in die Welt der Bergarbeiter - mit Waschkaue, Lampenstube, Steigerstube, Stollen und vielem mehr. Sie werden Ihren Augen nich trauen. - ca. 7,5 km

www.vogtlaendisches-bergbaumuseum.de

alt

Alaunwerk Mühlwand

Seit dem Jahr 2002 lädt das Besucherbergwerk Gäste aus Nah und Fern ein, auf Entdeckungstour zu gehen. Bei einem knapp halbstündigen unterirdischen Rundgang erlebt der Besucher einen typischen Bergbau des 18. Jahrhunderts mit vielen Überraschungen. - ca. 5,8 km

www.alaunwerk.de

alt

Goldmuseum

Aus privater Initiative entstanden erleben Sie im Gold- und Naturalien-Kabinett in Buchwald die Geschichte des Goldes im Vogtland. - ca. 8,6 km

www.vogtlandgold.de

alt

Talsperre Pöhl

Das "vogtländische Meer" ist nicht nur ein Naherholungsgebiet für alle Einheimischen, sondern auch ein Touristenmagnet. Genießen Sie die Talsperre mit ihrer Naturnähe, den Rundfahrten oder Attraktionen wie den Kletterwald oer Minigolf. Übernachtet werden kann auf dem eigenen Camping-Platz. - ca. 18,5 km

www.talsperre-poehl.de

alt

Freizeitpark Plohn

Sachsens erster Familienfreizeitpark lädt die Besucher ein. Mit zahlreichen Attraktionen wie unzähligen Achterbahnen, Shows, Mitmach-Events und urigem Ambiente wird der Spaß zu einem unvergesslichen Erlebnis. - ca. 15,8 km

www.freizeitpark-plohn.de